top of page

Body & Mind Detox Week

Kennst du das? Du fühlst dich nach dem Essen oft irgendwie aufgebläht und schwer und manchmal auch müde und energielos. Schon kurze Zeit nach deiner letzten Mahlzeit macht sich das nächste Hungergefühl breit und du könntest schon wieder an den Kühlschrank gehen. Oder an die berühmte „Schnubbelschublade“.

Hast du auch so eine Schublade, eine Kiste oder einen Schrank zu Hause? Mit Schokolade, Chips und lauter anderen ungesunden Dingen, die uns so schnell und gern dazu verführen hineinzugreifen? Nur dieses eine Stückchen… aus dem dann doch die ganze Tafel oder Tüte wird.



Die Feiertage sind nun vorbei, der Bauch vollgefuttert mit leckeren Plätzchen, Klößen und vielleicht sogar Braten. Das schlechte Wetter hat dazu eingeladen, die meiste Zeit drinnen und auf der Couch zu verbringen.


Vielleicht warst du auch krank, dich hat Corona oder eine heftige Grippe erwischt und du spürst, dass dein Körper sehr lange braucht, um wieder in die Gänge zu kommen. Dass dein Immunsystem einen Energieschub gut gebrauchen könnte und du dich danach sehnst, dich wieder vollkommen ausgeglichen, gesund und vital zu fühlen. Deinem wertvollen Körper einen Reset zu gönnen und all den Ballast und all die Giftstoffe aus dem vergangenen Jahr abzuwerfen…


Ich möchte dir etwas erzählen:

Auch mich hatte das lästige Coronavirus kurz vor Weihnachten erwischt und 2,5 Tage in die Horizontale gezwungen. Es ging mir wirklich nicht gut. Nach meiner Krebserkrankung gelte ich immerhin als Risikopatientin.

Mein angesammeltes Wissen über Gesundheit und Ernährung in den letzten Jahren hat mir letztendlich geholfen, auch dieses Mal schnell wieder auf die Beine zu kommen.

Viele wunderten sich, warum es bei mir so schnell ging und sie selbst auch Wochen später noch unter Müdigkeit, Antriebslosigkeit und anderen Folgen litten. Wieder einmal wurde mir bewusst, wie kraftvoll eine gesunde Ernährung, meine ayurvedischen und yogischen Routinen sind und welch tolle Ergebnisse wir durch sie erreichen können. Wenn wir nur wissen, wie es funktionieren kann.



Gerade zu Beginn eines neuen Jahres bekommen wir Lust auf Veränderung. Wir sehnen uns danach, etwas für uns selbst zu tun und unseren schlechten Gewohnheiten den Kampf anzusagen. Also machen wir uns allerhand gute Vorsätze. Was meinst du, wann die meisten Abos in Fitnessstudios abgeschlossen und die meisten Anfragen für Yogakurse gestartet werden? Genau, jedes Jahr zu Jahresanfang.

Kürzlich las ich, dass unsere guten Vorsätze meist bis zum 15. Januar anhalten und wir dann wieder in unsere alten Muster verfallen. Kein Wunder, in unserem stets viel zu schnelllebigen und vollgepackten Alltag.

Ich sage es dir ganz ehrlich: Ich bin genau deshalb kein großer Fan von all diesen Neujahrsvorsätzen. Diese sind kurzweilig und schnell zum Scheitern verurteilt. Was dann wiederum zu Unzufriedenheit in uns selbst führt.


Viel schöner finde ich, wenn man noch einmal reflektiert, wie das vergangene Jahr gelaufen ist:

Wie habe ich mich gefühlt? Was war schön, was weniger? Habe ich gut für die Erfüllung meiner Bedürfnisse gesorgt? Wie stand es um meine körperliche und mentale Gesundheit? Wie habe ich mich ernährt? Und welche Person möchte ich im neuen Jahr sein? Wie möchte ich mich fühlen? Was möchte ich mehr tun, weil es mir Freude bereitet?

Wichtig ist, dass du wirklich spürst, dass die Zeit für eine Veränderung gekommen ist. Dass du nachhaltig etwas in Gang bringen möchtest, um in ein Jahr voller Vitalität und Lebensfreude zu starten.

Was ich weiter oben mit den Giftstoffen und dem Ballast schrieb, ist aus Sicht des Ayurveda - der Jahrtausendealten Lehre vom langen Leben - übrigens eine handfeste Tatsache. Ein stressiger Lebensstil, zu wenig Schlaf, eine suboptimale Ernährung mit viel Zucker und ungünstigen Kohlenhydraten - um nur einige Beispiele zu nennen - können dazu führen, dass sich sogenanntes „Ama“ in unserem Körper ablagert. Ama sind eben diese Schlacken und Giftstoffe, die aus Sicht des Ayurveda für die Entstehung der meisten Krankheiten und für Energielosigkeit verantwortlich sind. Und auch dafür, dass uns rein äußerlich einfach der gewisse Glow fehlt: Prana, die Lebensenergie.


Wie wäre es, wenn du deinen Körper mit einer sanften, aber effektiven Entschlackung von Ama lösen und deinem Immunsystem und auch deinem Geist so einen wahren Energiebooster und neue Klarheit bescheren könntest?

Wenn du es endlich schaffen könntest, deinen Zuckerkonsum dauerhaft zu reduzieren? Und damit meine ich nicht nur den berühmten weißen Zucker, sondern auch die überall lauernden ungesunden Zuckerfallen, die du so sicher nicht vermutet hättest.

Wie wäre es, wenn du wüsstest, dass eine gesunde und Ama-vorbeugende Ernährung nicht schwer, sondern durchaus alltagstauglich, gesund und abwechslungsreich gestaltet werden kann?


Wie wäre es, wenn du auch dein Stresslevel allein durch eine Umstellung deiner Ernährung positiv beeinflussen könntest und Stimmungsschwankungen der Vergangenheit angehören würden?


Wie würde es sich für dich anfühlen, wenn du mit machbaren Bewegungseinheiten deinen Stoffwechsel ankurbeln und deinen Körper geschmeidiger machen könntest? Um auf diese Weise endlich wieder eine Verbindung zu dir selbst und deinem Körper zu spüren.



In meiner Body & Mind Detox Woche vom 03.02.2023 bis zum 10.02.2023 widmen wir uns all dem. Eine ganze Woche lang befreien wir unseren Körper von Schlacken und lassen ihn durch wohltuende Bewegungseinheiten in Form von Yoga Freudensprünge machen. Ich begleite dich in dieser Woche auf deinem ersten Weg hin zu einem zucker- und glutenfreien, bewegten Leben.

Wir starten am 03.02.2023 mit einem spannenden Einführungsworkshop über die Ernährung und Lebensweise, die mich seit meiner Krebsdiagnose vor 7 Jahren begleitet und mich trotz dieses dunklen Hintergrundes energiegeladen und toi toi toi bis heute gesund durch den Alltag trägt. Ich kann dir sagen: Die Ernährung hat so Vieles in meinem Leben positiv verändert. An meinen Erfahrungen möchte ich dich einfach so gerne teilhaben lassen!


Wir treffen uns zweimal zu einer gemeinsamen Yogastunde online via Zoom, um den Entschlackungsprozess in unserem Körper anzuregen und unserem Immunsystem auf die Sprünge zu helfen. Ballast Adieu.


Du bekommst von mir ein ausführliches Handout mit wertvollem Wissen und Selfcare Impulsen, fertigen Einkaufslisten und allen leckeren, vegetarischen Rezepten für deine komplette Detoxwoche an die Hand.


Eine kraftvolle Meditation darf unseren Wunsch nach mehr Wohlbefinden und Gesundheit auch in unserem Unterbewusstsein verankern und uns dabei unterstützen, wirklich nachhaltig „dranzubleiben“ und nicht aus Frust schnell wieder das Handtuch zu werfen. Transformierende Journalingimpulse dürfen all das noch einmal verfestigen.


Eine Woche lang begleite ich dich mit ausreichend Raum für deine Fragen in ein energiegeladeneres, zufriedeneres, gesünderes und bewegteres Leben.


Und das Beste ist: Alle Inhalte stehen dir dauerhaft zur Verfügung, so dass du nichts verpassen kannst, dann, wenn es mit einem Livetermin einmal nicht klappt.

Hier sind noch einmal alle Termine für die Body & Mind Detox Week im Überblick:


  • Einführungsworkshop am 03.02.2023 von 19.00 - ca. 20.30 Uhr

  • Detox Yogastunde Sunday Flow am Sonntag, den 05.02.2023 von 10.30 - 11.30 Uhr.

  • Deepening Yin Yogastunde am Donnerstag, den 09.02.2023 um 19.30 - 20.45 Uhr.

Und ja: Alle Inhalte werden selbstverständlich aufgezeichnet.


Bist du bereit, deiner körperlichen und mentalen Gesundheit zu Beginn dieses neuen Jahres einen Schub zu verpassen und dauerhaft etwas in deinem Leben zu verändern? Deinen Körper von altem Ama zu befreien um so Raum zu schaffen für Neues und ganz viel Klarheit?


Dann kannst du dich bis zum 22.01.2023 zum Frühbucherpreis von nur 66,00 EUR für die Body & Mind Detox Week anmelden und dir einen der limitierten Plätze sichern. Ab dem 23.01.2023 steigt der Preis auf 88,00 EUR.

Sende mir eine E-Mail an hallo@seelenbaumler-yoga.de für deine Anmeldung!


Ich würde mich riesig freuen, die Frau an deiner Seite zu sein, um zu Beginn dieses neuen Jahres für dich selbst loszugehen.


Also, bist du bereit?



Pass gut auf dich auf.

Deine Vanessa

163 Ansichten0 Kommentare
bottom of page